Hier kommt der Weihnachtsmann durch den Kamin

Presse

geomap-Analyse zeigt: In weiten Teilen Deutschlands Häuser und Wohnungen mit Kamin verfügbar

(Leipzig 11. Dezember 2019) Socken raushängen, Kekse und Milch bereitstellen – denn in weiten Teilen Deutschland könnte der Weihnachtsmann durch den Kamin rutschen und die Geschenke bringen. Vor allem in Bayern, genauer gesagt in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen und Starnberg sowie den kreisfreien Städten Ansbach und Schwabach, können Wohnungssuchende dem Weihnachtsmann diese Anreise ermöglichen.

Einen anderen Weg ins Haus muss sich der Weihnachtsmann in Thüringen suchen. In Suhl und Erfurt liegen keine Angebote für Häuser oder Wohnungen mit Kamin vor. Aber auch in Frankenthal (Pfalz) kommt der Weihnachtsmann wohl durch die Wohnungstür.

Deutschlandweit lag der Anteil von Häusern und Wohnungen mit Kamin bei 1,4 Prozent.

Analysiert wurden Kauf- und Mietangebote für Häuser und Wohnungen, die im Zeitraum 1.12.2019 – 5.12.2019 online waren.

Pressemeldung zum Download

Karte zum Download

(Die Verwendung der Bilder ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.
Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: geomap GmbH)