PREA kooperiert mit geomap als Datenlieferant

Presse

Zossen/Leipzig, 12.12.2019 – PREA befüllt die hauseigene Research-Datenbank mit tagesaktuellen Daten des deutschen Immobilienmarktes, relevanten Finanzdaten und Alternativdaten. Hierfür findet PREA Unterstützung vom Datenlieferanten geomap.

PREA erweitert somit seine bereits vorhandenen ca. 13 Milliarden Datenpunkte um weitere Millionen. geomap liefert hierfür die ausgelesenen und bereinigten Immobilienangebotsinserate. Die Kooperation sieht vor, dass das Immobiliendienstleistungsunternehmen PREA alle zwei Wochen weitere 100.000 bis 250.000 Datensätze von geomap erhält.

„Wir sind ein technologieorientiertes Beratungsunternehmen, das sich ausschließlich auf präzise ermittelte Daten stützt. Unsere interne Research-Abteilung ermöglicht eine exakte bundesweite Geoanalyse, besonders im Hinblick auf Über- oder Unterbewertungen bestimmter Standorte oder Cashflow-Analysen zukünftiger Projekte zu erarbeiten“, sagt Gabriel Khodzitski, CEO von PREA.
Mit diesem spezifischen Know-how und den hauseigenen Softwarelösungen berät das Unternehmen sowohl private als auch institutionelle Investoren und Eigentümer.

„Wir erstellen umfangreiche Reports und Rankings – beispielsweise exakte Risikokalkulationen für Immobilienportfolios, die wir mit Machine-Learning Algorithmen und statistischen Tests erst simulieren, dann auswerten. Somit erkennen wir bestmöglich zukünftige Risiken und Chancen. Dies erreichen wir durch die Implementierung von alternativen Daten und unter Berücksichtigung soziodemographischer Faktoren. geomap zeigt sich hierbei als verlässlicher Partner.“ sagt Juri Ostaschov, Chief Data-Scientist bei PREA. „Für unsere fundierten Analysen haben wir die Deutschlandkarte in standardisierte Quadrate unterteilt. Mit nunmehr rund 13 Milliarden Datenpunkten und unseren Micro-cubes können wir Regionen besser vergleichen und genaue Mikrolageanalysen liefern“, erläutert Juri Ostaschov.

„Wir freuen uns, dass wir PREA als Partner gewinnen konnten“, sagt Marco Hoffmann, Geschäftsführer der geomap GmbH. “ Wir sind überzeugt, dass unsere tagesaktuellen und historischen Immobiliendaten zu fundierten datenbasierten Analysen und Entscheidungen führen.“

Die vollständige Pressemitteilung als PDF herunterladen.