GeoMap Daten

Geomap-Daten in Ihrer Anwendung oder Website

Die GeoMap API ist unsere Datenschnittstelle, die es Ihnen ermöglicht, Immobiliendaten aus GeoMap in Ihrer Anwendung oder auf Ihrer Website zu integrieren. Hier erfahren Sie, welche Datenpunkte dabei zur Verfügung stehen.

Was ist eine API?

API steht für „Application Programming Interface” und bezeichnet eine Programmierschnittstelle, die den Austausch und die Weiterverarbeitung von Daten zwischen verschiedenen Anwendungen ermöglicht. Die GeoMap API steht Ihren Entwicklern zur Verfügung, um Immobiliendaten zur weiteren Verwendung abzurufen.

Anwendungsbeispiele

Wie Sie unsere GeoMap Schnittstelle einsetzen können, zeigen wir Ihnen anhand der folgenden drei Beispiele.

Sie nennen uns Ihren Standort (Gemeinde, Adresse, PLZ-Gebiet), den Sie analysieren möchten, und wir liefern Ihnen in einem maschinenlesbaren Format wie JSON:

Angebotsdaten

Zu Ihrem Standort stellen wir Ihnen alle verfügbaren Kauf- und/ oder Mietangebote zur Verfügung. Angebotsdaten liegen für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz flächendeckend vor und für historische Zeiträume ab 2015. Dabei sind verschiedene Parameter abrufbar wie Datum der Veröffentlichung, wie lange war das Angebot online, Preise (Kauf/Miete), Wohnfläche usw.

2. durchschnittliche Kauf- bzw. Mietpreise im Umkreis

Diese Daten können weiter unterteilt werden durch Datenpunkte wie Wohnungsgröße, Wohnungstyp o.ä. und dazu weitere Analysewerte wie Minimum, Maximum, Median oder Quartile ausgegeben werden.

 

3. soziodemografische/ -ökonomische Daten

Bei den Soziodaten handelt es sich um Primärdaten, also Daten von den offiziellen Statistikämtern der Städte, der Bundesländer bzw. der Bundesrepublik Deutschland. Diese umfassen Einwohnerdaten, Arbeitslosenquoten sowie Haushalts- und Wohnraumdaten. Zu diesen Datengruppen liegen weitere spezifizierende Parameter vor.

 

Geomap-Services

Mit GeoMap bieten wir Ihnen drei Services, um an Daten zu gelangen:

  • Datenlieferung auf Abruf: Ist die Lösung für Sie, wenn Sie einmalig oder unregelmäßig Daten benötigen. Entscheiden Sie flexibel, wann, welche und wie viele Daten Sie von uns benötigen.
  • Datenlieferung für eigene Subsysteme
    Sie haben schon eigene Systeme und eigene Daten, aber benötigen mehr? Kein Problem! Mit der Datenlieferung für eigene Subsysteme liefern wir Ihnen Daten, die Sie bequem in Ihr eigenes System einspielen und verarbeiten können. So können Sie Ihre eigenen Daten mit unseren Daten anreichern.
  • API (Application Programming Interface)
    Mit unserer GeoMap API können Sie Daten aus GeoMap über einen standardisierten Abrufprozess in Ihrer Anwendung oder auf Ihrer Webseite integrieren, austauschen und weiterverarbeiten. Unsere Datenschnittstelle ist besonders für den regelmäßigen Datenabruf geeignet. Legen Sie fest, welche Daten Sie in welchem Intervall benötigen. Auf Wunsch kann unsere API auch individuell auf Ihre Wünsche angepasst werde

GeoMap bietet hierbei zwei Arten von Daten an:

  • „Rohdaten“ (Angebotsdaten) sind Duplikats- und Adressbereinigt. Datenmerkmale werden nicht miteinander vermengt, sondern aus einer Quelle übernommen, welche am validesten ist. Unsere Daten sind also stehts transparent und nachvollziehbar.
  • „Ausgewertete Daten“ sind nach Themen oder Merkmalen bearbeitete Daten. Mögliche Beispiele für ausgewertete Daten sind etwa die durchschnittlichen Kauf- oder Mietpreise, Höchstpreise, die kleinsten Flächen oder soziodemografische/-ökonomische Daten.

Unsere GeoMap-Services sind mit beiden Arten von Daten möglich. Hierbei unterliegen alle Daten der Datenschutzkonformität. Bei der Lieferung gibt es keine Begrenzung der Datenmenge. Für Preise und Laufzeiten sprechen Sie uns einfach an.

Ihre Vorteile mit der GeoMap API

N
Zugang zu GeoMap Daten über standardisierten Abrufprozess
N
standardisierte Formate für die automatisierte Weiterverarbeitung (z.B. Einlesen in bestehende Systeme, Turnusaktualisierungen)
N
Abrufmöglichkeit von Informationen, die über das Angebot der in der GeoMap Anwendung hinausgehen (z.B. Angebote im Umkreis einer Koordinate)
N

Flexibel abrufbar

N

In eigene Systeme integrierbar

N

Individuell gestaltbar

N

Standardisierte Abrufprozesse

N

Transparente und nachvollziehbare Daten